betterlifeblog

10 Jun, 2009

Nichtraucher per Spritze – Erfahrungsbericht Neurasan

Verfasst von: flo In: Erfahrungsberichte|Gesundheit

nichtraucher

Dieter Schütz / pixelio

Nichtraucher leben länger und besser. Ein guter Grund, um mit dem Rauchen aufzuhören, also habe ich das vor zwei Tagen in Angriff genommen – und zwar mit Neurasan, ein homöopathisches Mittel, dass die Entzugserscheinungen verschwinden lassen und damit den Ausstieg aus dem Rauchen wesentlich vereinfachen soll.
Was mich dazu bewogen hat, über dieses Thema zu schreiben, ist die Tatsache, dass es anscheinend wenig objektive Erfahrungsberichte zu Neurasan im Internet gibt. Als ich im Vorfeld recherchierte, war es jedenfalls schwierig, hilfreiches herauszufiltern – vor allen in Foren bekriegen sich die Leute anscheinend recht heftig zu dem Thema. Oft hört man den Vorwurf, die Verfasser positiver Artikel seien von Hernn Gross (dem Erfinder und Verabreicher der Neurasan-Therapie) bezahlt worden bzw. er habe es selbst geschrieben. Deswegen möchte ich hier im Vorfeld ganz klar sagen, dass alles, was ich hier schreibe, auf meinen eigenen Erfahrungen von vor zwei Tagen beruht und mir auch niemand Geld gegeben hat.

Vorgeschichte

Um meine bisherige Abhängigkeit kurz anzureißen: Ich rauche seit 13 Jahren. Durchschnittlich 20 – 25 Zigaretten am Tag, am Wochenende sind es dann auch mal 30 – 40. Ich habe schon mehrer Versuche, das Rauchen aufzugeben, hinter mir – und die Dauer des Erfolges ist bei jedem Versuch kürzer geworden. Beim ersten Mal 1 Jahr, beim zweiten Mal ein halbes Jahr und beim dritten Versuch noch nicht einmal mehr einen Tag. Deswegen habe ich – nachdem ich im Bekanntenkreis viel gutes darüber gehört habe – mich für die Neurasan Therapie entschieden.

Ablauf der Neurasan-Therapie

Zu finden ist die Praxis von Herrn Gross relativ einfach, das riesige Neurasan-Schild sowie die auf der Straße vor dem Haus stehenden Raucher, die ihre – hoffentlich – letzte Zigarette genießen, sind nicht zu übersehen. Ich hab mich dann mal dazugestellt und ebenfalls meine vermeintlich letzte Zigarette geraucht. Wer es noch nicht weiß, die Praxis befindet sich in Uchtelfangen im Saarland – ich selbst habe das Glück, nicht allzu weit weg davon zu wohnen.

Im Anschluss ging es erst mal nach drinnen, wo uns Herr Gross routiniert und mit Standard-Witzchen (die dennoch recht amüsant waren) zunächst mal über das Patent und die Tatsache, dass er der einzige ist, der diese Therapie anwenden darf, aufgeklärt hat. Und darüber, dass andere Therapien, die sich in dieser Richtung versuchen, maximal mit einem Placebo-Effekt als wirksam erweisen. Klang für mich ein Bisschen nach massivem “Mein Produkt ist das einzig wahre und alles andere unwirksam”, aber da es ja anscheinend in der Tat Probleme mit Nachahmern und ähnlichem gibt, meinetwegen.

Des Weiteren gab es noch ein paar Ratschläge zum Verhalten nach der Neurasan-Spritze (viel Wasser zur Unterstützung der Entgiftung trinken, keinen Kaffee, keinen Tee) und noch ein paar allgemeine Informationen zum Thema Rauchen und Aufhören, die aber jedem, der sich mit dem Thema “Nichtraucher werden” auseinandergesetzt hat, schon wissen sollte.

Dann gab’s noch einmal Warten – die Leute wurden in der Reihenfolge mit der Spritze versorgt, in der sie eingetroffen waren – da ich der letzte war, hat das schon ein Weilchen (ca. eine Stunde) gedauert, bis ich drangekommen bin – zum Glück habe ich immer meine elektronische Bibliothek dabei. Außerdem habe ich so z.B. mitgekommen, dass eine der Anwesenden zum zweiten Mal da ist – nach 2 Jahren des Nichtrauchens. Und das eine andere nach einer Woche nun zur Nachbehandlung kommt. Jedenfalls habe ich das Warten genutzt, um noch 2 weitere letzte Zigaretten zu rauchen.

Als es dann endlich soweit war, musste ich zunächst mal einen Anamnese-Fragebogen ausfüllen und dann wurde endlich gespritzt. Positiv kann man dazu sagen, dass der Vorgang sehr schnell von statten ging – innerhalb von vielleicht einer oder maximal zwei Minuten hatte ich die jeweils acht Neurasan-Stiche in jedem Ohr. Wehgetan hat es trotzdem höllisch, das mag aber meine Empfindlichkeit gewesen sein. Von den fünf Leuten, die vor mir dran waren, hat nur eine sich über die Schmerzen beim Spritzen beklagt, der Rest war da unempfindlicher.

Schlussendlich musste ich mir noch zwei Minuten lang Taschentücher feste auf die Ohren drücken, wohl um die blauen Flecken zu vermeiden, über die an anderen Stellen oft geschrieben wird. Ich selbst habe keinerlei blaue Ohren davongetragen und das auch bei keinem der anderen Patienten beobachten können. Wehgetan haben mir die Ohren allerdings schon den ganzen Tag lang, allerdings nicht besonders tragisch. Wer schön sein will, muss bekanntermaßen leiden. Wer gesund sein will, wohl auch.

Die Wirkung

Nun zum interessanten Punkt des Neurasan-Erfahrungsberichtes: Bin ich jetzt Nichtraucher? Hat es gewirkt / geholfen?

Nun, ich bin in meinem dritten Tag des Nikotinentzuges und von wirklichen Entzugserscheinungen keine Spur. Ich habe einen mehr oder weniger “frischen” Vergleich, wie es sich ohne Neurasan anfühlt, da ich erst vor einigen Monat mit kaltem Entzug versucht habe, und dahingehend hilft es anscheinend sehr gut.

Was mir allerdings geblieben ist, ist das psychische Verlangen nach Zigaretten in bestimmten Situationen. Und das ist auch heute noch da. Sowohl gestern als auch vorgestern habe ich noch alte Tabakbeutel in meiner Wohnung gefunden (sowas sollte man natürlich im Vorfeld tunlichst ausmisten – ich war leider schlicht zu faul dazu) und mir prompt eine Zigarette gedreht. Allerdings habe ich dann auch irgendwie wieder die Stärke gefunden, die gedrehte Zigarette und den Tabak in den Mülleimer zu werfen, bevor ich sie tatsächlich geraucht habe.

Reine Willenssache oder Neurasan? Ich weiß es nicht. Ich glaube aber, dass ich in Kombination mit den normalen, körperlichen Entzgssymptomen der Versuchung nicht hätte widerstehen können.

Fazit

Neurasan ist meiner Meinung nach kein Wundermittel. Man kann nicht darauf hoffen, durch eine Spritze zum Nichtraucher zu werden, wenn man eigentlich gar nicht wirklich aufhören will. Aber wenn man den Entschluss gefasst hat, ist es eine fantastische Hilfe und meiner Meinung nach allemal sinnvoller als Nikotinpflaster & Co. Dadurch, dass die üblichen Entzgserscheinungen wegfallen, hatte ich ein paar Dämonen weniger zu bekämpfen und es deswegen auch bis jetzt durchgehalten.

Die Spritze kostet übrigens im Moment 90 Euro – wenn ich es einen Monat durchhalte, nicht zu rauchen, haben sich die 90 Euro für das Neurasan schon gerechnet. Mal ganz abgesehen von dem gesundheitlichen Plus. Ich kann es jedenfalls empfehlen, und der Andrang bei Herrn Gross aus aller Herren Länder spricht ja eigentlich auch für sich.

Man sollte sich aber nicht allein darauf verlassen, sondern auch alles an Hilfen mitnehmen, was man kriegen kann – ich habe mich z.B. zusätzlich auf nichtraucher.de angemeldet und mir vorgenommen, noch einmal “Endlich Nichtraucher” von Allen Carr durchzulesen
, sowie eine entsprechende Hypnose-CD zur Unterstützung heranzuziehen (z.B. Nichtraucher durch Selbsthypnose von Werner Eberwein
). Doppelt genäht hält besser.

Andere oder ähnliche Erfahrungen mit Neurasan? Ich freue mich über jeglichen Kommentar und ergänzenden Erfahrungen.

Update 22. Juni 2009: Immer noch Nichtraucher und keine Gelüste, das zu ändern. Scheint so, als hätte mich die Neurasan Raucherentwöhnung wirklich entwöhnt.

58 Antworten auf "Nichtraucher per Spritze – Erfahrungsbericht Neurasan"

1 | Heidi Jochums

Juni 28th, 2009 at 16:19

Avatar

Hallo Zusammen,

ich habe morgen um 9 uhr meinen Termin bei Herrn Gross. Dafür fahre ich 122 km. Ich bin sehr gespannt und genieße heute noch meine letzten Zigaretten. Ich werde Euch gerne berichten, wie es ausgegangen ist.

2 | flo

Juni 29th, 2009 at 11:57

Avatar

Na, dann wünsche ich mal viel Erfolg :)

3 | Die Neurasan Lüge

September 19th, 2009 at 12:11

Avatar

Vier meiner Arbeitskollegen und meine Wenigkeit waren bei Herrn Gross im Saarland. Was für ein Reinfall. Ich dachte wir sind auf einer Kaffeefahrt!Abzocke ,Massenabvertigung, Selbstbeweihräucherung und keinerlei Wirkung. Wir haben uns genauso durch die nächsten Tage geqäult wir bei früheren Aufhörversuchen.
Resultat: DIcke Ohren, Geld weg, Mordswut im Bauch und drei von uns Rauchen wieder. Mein Tip unbdingt Finger weg von Neurasan.

Roland

4 | Hans Wemmer

Januar 25th, 2010 at 19:21

Avatar

Ich kann den letzten Kommentar jetzt nicht nachvollziehen. Klingt mir fast danach, als wäre der Frust größer es ernsthaft durchziehen zu wollen. Egal, bei mir hats funktioniert. Ich hatte keine so großen Probleme mit Entzugserscheinungen wie es in dem vorhergehenden Kommentar heißt. Klar ist das kein Zuckerschlecken, aber damit hatte ich gerechnet.
Bei mir ist die Spritze im März genau zwei Jahre her und seitdem noch immer Nichtraucher. Ich habe mich zwischenzeitlich umgehört und treffe immer wieder Leute die es dadurch geschafft haben, also kein Einzelfall.
Ich sage nur, probiert es selbst aus, lasst euch nicht entmutigen. Einen Versuch ist es sicher wert.
Meine Wertung zu Neurasan: empfehlenswert

5 | Neurasan Abgezockter raucher

Februar 25th, 2010 at 02:18

Avatar

Auch ich bin auf diesen Unsinn reingefallen weil ich irgendwie auf ein Wunder hoffte. Aber im Grunde war mir klar, dass ein Heilpraktiker der lediglich gewisse, medizinische Grundkenntnisse hat niemals etwas erfinden wird was allen ärztlichen Therapeuten weltweit nicht gelungen ist. Sowohl meine Frau als auch ich fühlen uns von Neurasan Gross einfach nur abgezockt!
Lasst die Finger davon! Ich würde höchtens noch zu einem spezialierten Arzt gehen, die haben wenigstens eine wissenschftliche Ausbildung.
Grüsse vom Immer noch rauchenden Bernd

6 | Marko

März 4th, 2010 at 13:43

Avatar

Hallo zusammen
Ich war am 22.2.2010 im Saarland bei der Neurasan Behandlung und muss sagen bis jetzt gehts mir sehr gut und ich habe auch nicht mehr geraucht seit diesem Tag.
Was viele vielleicht nicht kapieren: Neurasan ist keine Nichtraucher sofort Spritze wie manche das meinen, sondern Neurasan soll die Entzugserscheinungen wie nervosität oder ähnliches vermindern. Mit dem Rauchen aufzuhören ist nach wie vor Willens Sache.
Wenn der Wille nicht da ist bringt es nichts.
Ich habe auch ab und zu lust eine zu rauchen aber mein Wille und die Neurasanwirkung sind stärker und ich will treuer Nichtraucher bleiben.

7 | Neurasan Abgezockte Raucherin

März 15th, 2010 at 20:51

Avatar

Hallo an ALLE
Der Herr Gross behauptet das man für seine Therapie keine Willensstärke braucht. Genau deswegen, weil man angeblich keine Willensstärke benötigt, um Nichtraucher zu werden, “pilgern” viele zu Hr. Gross.
Aber auch ich bin wieder auf dem Boden der Tatsache angelangt.
Neurasan ist ein sehr guter Werbegag und dient vorallem nur einem, nämlich
einem Hr. Gross, die Taschen voll zu machen, wie sein “kleines ” Anwesen vermuten läßt.
Wie dem auch sei, ich war erst am 19.12.08 dort, hatte mir viel davon versprochen und wurde auf der ganzen Linie enttäuscht.
Angefangen damit, daß man im Pulk abgehandelt wird, im Stehen und mit mind.
5-8 Leuten seinen Anamnesebogen ausfüllen darf, abkasiert wird und im überfüllten Sprechzimmer sich die Ohren anpressen darf, damit es nicht zur vermeintlichen Hämatombildung kommt. Aber jeder würde mitbekommen,
wenn man kollabiert. Super!
Das hat für mich schon etwas seriöses!
Selbst dies hätte ich noch tolleriert, wenn der beschriebene Erfolg eingetreten
wäre. Dem war nicht so. Das Verlangen nach einer Zigarette ist fast größer als zuvor.
Wie in der Infoveranstaltung und auch noch nach der Ohrinjektion erwähnt wird,
soll man sich sofort melden, falls Entzugssymptome auftreten.
Genau dies habe ich dann getan, mit der Erwartung, daß darauf gedrängt wird,
nochmals vorstellig zu werden. Aber weit gefehlt, eher wird versucht, denjenigen
abzuwimmeln, ihn zu vertrösten und er solle doch nochmal 2 Tage auf Kaffee , Tee und sonstige Genußmittel verzichten und unbedingt 3 Liter Wasser vertilgen. Auch wenn man der netten Frau von Hr. Gross versichert, daß man dies schon alles macht, aber dennoch ein wahnsinniges Verlangen nach einer
Zigarette hat, wird man weiter vertröstet und erhält die Aussage, daß eine weiter Injektion im Moment keinen Sinn macht!!! Und spätestens jetzt hat man vollkommen das Gefühl, vera…t worden zu sein.
Leute, spart euch das Geld! Und wer es noch nicht wußte, Hr. Gross hat noch nie geraucht, von daher kann man viel erzählen, wenn der Tag lang ist!!!
Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr. Nette

8 | Angelika

März 19th, 2010 at 19:20

Avatar

Da ich ein sehr ängstlicher Mensch bin, habe ich mich für eine Therapie bei einem Facharzt für Chinesische Medizin entschieden. Ein Dr. Seyler bietet eine komplette Therapie an, die sowohl Hypnose als auch die Prodopa Ncihtraucherspritze integriert. Für mich war es schon am nächsten Tag so als hätte ich nie geraucht. Die machen das in verschiedenen Städten.

Grüße Angi

9 | Angelika

März 19th, 2010 at 19:21

Avatar

Da ich ein sehr ängstlicher Mensch bin, habe ich mich für eine Therapie bei einem Facharzt für Chinesische Medizin entschieden. Ein Dr. Seyler bietet eine komplette Therapie an, die sowohl Hypnose als auch die Prodopa Nichtraucherspritze integriert. Für mich war es schon am nächsten Tag so, als hätte ich nie geraucht. Die machen das in verschiedenen Städten.

Grüße Angi

10 | Nichtraucher Spritze

April 23rd, 2010 at 13:00

Avatar

Jap mit der Spritze bin ich auch sehr zufreiden bei Dr. med. Seyler

11 | Nichtraucher seit 10 KW

Juli 9th, 2010 at 13:15

Avatar

Ja ich habe es auch ohne große Erfolgserwartungen ausprobiert. Vor 10 Wochen war ich noch sehr starker Raucher. Seit der unangenehmen Spritze habe ich wirklich,, 0,, geraucht.
Es hat ohne jegliche Anstrengung gewirkt. Allerdings bin ich jetzt um 5 kg schwerer und ich war ca. 3 Wochen wegen dem Nikotinabbau nur müde und schläfrig. Jetzt fühle ich mich wieder gut – derzeit immer noch als Nichtraucher.

12 | alain schumacher

September 9th, 2010 at 15:32

Avatar

Mein Mann war am 16.10.2007 bei Herrn Gross. Seitdem Tag nicht wieder geraucht…!!
Er hatte leider ein paar Monate drauf..etliche Kilo´s zugenommen, die er aber mit Ernährungsumstellung und Sport innerhalb von 4 Monaten wieder abgenommen hat.
Hin und wieder sagt er jetzt könnte ich eine Rauchen, aber dieser Gedanke ist nur 2-3 Sekunden lang.
Heute sagt mein Mann ich werde nie wieder rauchen.
Ich fühle mich viiiiel besser ohne Zigaretten.

Chantal

13 | Nichtraucher Karina

November 4th, 2010 at 10:43

Avatar

Hallo, zunächst einmal möchte ich mal die Menschen kritisieren die hier die Neurasan-Spritze schlecht machen. So ganz ohne den eigenen Willen kann man nicht aufhören, man muss schon etwas innere Stärke besitzen und Neurasan hilft dabei in dem es die Entzugserscheinungen lindert. Nur weil es bei einigen nicht geklappt hat, muss man die Methode nicht gleich schlecht machen…etliche Nichtraucher sprechen dafür das es funktioniert, soviel dazu. Ich bin durch Zufall auf Neurasan gestossen, war bis dato ein Genussraucher und dachte gar nicht daran aufzuhören. Bis ein Bekannter uns besuchte der bis dato ein Kettenraucher war und so von heut auf morgen dank Neurasan zum Nichtraucher wurde. Das brachte mich zum Nachdenken….wie kann jemand der 2-3 Päckchen rauchte plötzlich so entspannt und gelassen dasitzen ? Während ich ca 20 Zigaretten täglich rauchte und immer unter druck stand auf den Balkon zu müssen um endlich mal eine zu rauchen. Noch am selben Tag machte ich bei Herrn Gross einen Termin aus auf den ich ein paar Monate warten musste. Am 2 Oktober 2009 war es endlich soweit ich bekam die Neurasan-Spritzen, schmerzhaft war es nicht…allerdings auch nicht gerade angenehm. Herr Gross teilte mir mit dass das Verlangen nach Nikotin nun weg sein müsste, so war es auch. Falls das Verlangen doch zu stark sein würde sollte ich nocheinmal zum nachspritzen kommen. Das musste ich zum Glück nicht mehr, und bin nun seit einem Jahr dank Neurasan Nichtraucher. Ich fühl mich besser als je zuvor ! Es gab oft Momente wo ich nur zu gern eine geraucht hätte…gerade in den ersten Monaten als Nichtraucher z.b. bei einem Glas Wein, dieses Verlangen war meist jedoch nicht von langer dauer. Ich wünsche allen die mit dem rauchen aufhören wollen ganz viel Glück und innere Stärke, ich persönlich kann Neurasan aufjedenfall weiterempfehlen… !

Karina

14 | Sonja

November 16th, 2010 at 15:17

Avatar

Hallo,

wir sind insgesamt aus meinem Bekanntenkreis 6 Leute und ich, die dank Neurasan alle zum Nichtraucher wurden. – Die Entzugserscheinungen waren völlig weg und ich kann nur sagen, wir alle sind froh, diese Erfahrung gemacht zu haben.
Dafür sind wir gerne einige 100 km gefahren, haben gerne das Geld gezahlt etc. Wir sind alle schon über ein Jahr Nichtraucher. Aber Hr. Gros sagt auch, dass eine Zigarette ausreicht, um wieder abhängig zu sein. Also etwas Selbdisziplin gehört, wie bei anderen Dingen aus, auf jeden Fall dazu.

Ansonsten sind wir alle total begeistert und wünschen den
Beiden alles Gute.
Zugenommen habe ich am Anfang etwa 4-5 Kilo. Nach den ersten 3 Monaten hat sich das aber eingependelt.

Sonja:)

15 | Anonymous

Dezember 30th, 2010 at 18:23

Avatar

habe in 2

16 | Holger

Januar 24th, 2011 at 12:46

Avatar

Hi,

ich war Anfang Januar dort. Auch wenn das ganze Internet voll mit negativen Kritiken ist, ich bin begeistert. Eins vorneweg. Meine Meinung wurde nicht gekauft!. Ich möchte nur allen mitteilen die aufhören wollen mit der Qualmerei, dass diese Spritze wirklich etwas bringt.
Ich wollte eigendlich gar nicht aufhören und hab mich einfach auf die Erfahrung von Bekannten verlassen, dass man sich nach der Spritze fühlt, als hätte man nie geraucht. Bin sehr skeptisch dort hin gefahren und hab mich dann spritzen lassen. Das Ergebnis: Bin seit drei Wochen rauchfrei, ohne größere Entzugserscheinungen oder irgendwelchen Problemen. Ja, ich denke schon noch ab und zu an eine Zigarette und manchmal ist dieser Wunsch auch recht stark aber ich würde nicht zu einer greifen. Auch wenn neben mir geraucht wird macht mir das recht wenig aus. Also, etwas guter Wille gehört schon dazu! Ich weiss auch nicht was genau in den Spritzen ist. Aber es wirkt. Ich will zu 95% des Tages keine rauchen und denk nicht mal dran. Die restlichen 5% des Tages sind mit ein bißchen Willensstärke ohne weiteres machbar. Ich bin sehr zuversichtlich dass ich es nun dauerhaft schaffe.
Also es wirkt! Und wenn nicht, 90 Euro ist jedenfalls der Versuch wert.!

17 | Heike

Februar 15th, 2011 at 19:28

Avatar

Hallo zusammen,

Ich war eine starke Raucherin, 2 Schachteln am Tag waren nichts. Nur meiner Mutter zuliebe bin ich mit nach Uchtelfangen. Weder glaubte ich an sowas noch wollte ich aufhören. Nun einen Versuch würde wohl nichts schaden, dachte ich mir. In meiner ganzen 25 jährigen Raucherkarriere hab ich nicht ein einziges mal versucht mit dem rauchen aufzuhören.
Ich kann nur sagen es hat gewirkt. Ich rauche seit über 2 Jahren nicht mehr, keine Entzugserscheinungen oder sonst was hat mich geplagt. Ja ja denken jetzt die meisten aber ich kann euch auf alles schwören was ihr wollt.
Sogar das mein Partner raucht macht mir nichts aus. Ich stelle mich weiterhin zu rauchern , da es dort immer noch sehr gesellig und lustig ist.
Und wenn ich meine Freundin anschaue die schon etliche Hypnose versuche hinter sich hat, die keinen Tag halfen, sind ja wohl 90 Euro einen Versuch wert.

Ich kann es wirklich nur weiter empfehlen.

18 | Wayne

Februar 17th, 2011 at 18:09

Avatar

Hallo,

meine Freundin und ich haben es vor kurzem mit Neurasan versucht und es ist ein totaler Reinfall gewesen. Ich rauche seit 15 Jahren und am Verlangen haben die Spritzen überhaupt nichts geändert.
Nachbehandlung? Nochmal Geld bezahlen wenn die Wirkung schon beim ersten Mal gleich null ist?
Nein Danke, aber so hat der feine Herr immer eine
gute Ausrede. “Sie hätten ja zur Nachbehandlung kommen können”.

Und wer jetzt kommt mit Willensstärke usw. dem
sei nur gesagt: Bei Herrn Gross bezahlt man
für das Versprechen der Linderung bzw. des Ausbleibens von Entzugserscheinungen. Und diese Leistung
ist von seiner Seite für uns nicht erbracht worden.

Was mich im Nachhinein besonders ärgert war sein aalglatter Auftritt und sein geschmacklos protziges Drogendealeranwesen mit griechischen Säulen (!) inmitten von runtergekommenen Einfamilienhäusern.
Man kriegt quasi noch schön unter die Nase gerieben, dass man als Süchtiger so einen unseriösen Betrüger finanziert, dass ist schon frech und ist nur ein weiterer Parasit, der an der tabaksucht mitverdient.

Spart euch das Geld für die Behandlung und die
Fahrtkosten lieber!

19 | Kirstin

Februar 19th, 2011 at 01:17

Avatar

Hi;
Also ich bin seit dem 9.9.09 rauchfrei durch Neurasan
Andere heiraten an solchen Tagen und ich hab das mit rauchen aufgehört *lach*
Und ja, ich habe eine Wirkung gespürt.
Denn ich habe die ersten Tage oft tiefer geatmet und am ersten Abend war ich sehr “zickig”… doch die Hormone konnten es nicht sein, also nix falsches denken Jungs *lol*
Klar muß man auch die “Gewohnheit” besiegen… in erster Linie die Gedanken, doch irgendwelche körperlichen Entzugserscheinungen wie bei meinen ersten 2 Versuchen ohne Spritze hatte ich diesmal nicht
Somit kann ich es nur empfehlen !
Und unterhalten habe ich mich dort auch mit den Leuten.
4 waren nach einem halben Jahr, 1 Jahr und 2 sogar nach längerer Zeit “rückfällig” geworden, doch sie sagten alle, das es in “Stress-situationen” war und es eher die Gedanken an “Beruhigung” waren als die Sucht selbst.
Jeder sollte es so sehen wie bei Alkoholikern… Sucht ist nunmal Sucht und somit bleib ich dem Nikotin fern
Wer mich anzweifelt, das ich “echt” bin, darf mich gerne anschreiben und mit mir
telefonieren !
Kirstin Bruhn ( Schleswig – Holstein )
lady_vanille (ät) web.de

20 | Michael Ley

April 4th, 2011 at 11:28

Avatar

Liebe User,

12 positive Postings und vier negative. Das ist alleine in diesem Thread eine Erfolgsquote von 66%. Natürlich ist das nicht repräsentativ, aber es zeigt einen Trend. Schade ist, dass die Raucher, bei denen es nicht geklappt hat, gleich von Abzocke reden. Jede Therapieform hat eben eine Ausfallquote.
Auf ein paar Punkte möchte ich eingehen:
@ Bernd: Sie setzten einen Homöopathen und Heilkundler in Ihrer Argumentation mit einem Mediziner gleich. Bitte beachten Sie, dass es sich um zwei völlig unterschiedliche Ansätze handelt. Auch Homöopathen und Heilkundler haben eine fundierte Ausbildung, aber sie greifen eben nicht auf Erkenntnisse der “Schulmedizin” zurück. Neurasan ist auch keine Medizin, sondern ein homöopathisches Mittel.

21 | Michael Ley

April 4th, 2011 at 11:31

Avatar

Liebe User,

12 positive Postings und vier negative. Das ist alleine in diesem Thread eine Erfolgsquote von 66%. Natürlich ist das nicht repräsentativ, aber es zeigt einen Trend. Schade ist, dass die Raucher, bei denen es nicht geklappt hat, gleich von Abzocke reden. Jede Therapieform hat eben eine Ausfallquote.
Auf ein paar Punkte möchte ich eingehen:
@ Bernd: Sie setzten einen Homöopathen und Heilkundler in Ihrer Argumentation mit einem Mediziner gleich. Bitte beachten Sie, dass es sich um zwei völlig unterschiedliche Ansätze handelt. Auch Homöopathen und Heilkundler haben eine fundierte Ausbildung, aber sie greifen eben nicht auf Erkenntnisse der “Schulmedizin” zurück. Neurasan ist auch keine Medizin, sondern ein homöopathisches Mittel.
Michael Ley
Neurasan

22 | smoke meto

April 4th, 2011 at 22:48

Avatar

hallo an alle raucher und ex-raucher..habe morgen früh meinen termin beim herrn gross und eure erfahrungsberichte waren irgendwie aufschlussreich. denke wenn der wille da ist, das man es dann mit der neurasan spritze es auch schafft..es wird dann ein bischen erfolgreicher als ohne die spritze.
natürlich ist der wille entscheident..das was neurasan bietet ist ein mittel zum weg…ich werde mit einem positiven gefühl hinfahren…good bye

23 | Katja

Juni 22nd, 2011 at 00:02

Avatar

Hi, ich war heute bei Herrn gross, und spüre bis jetzt noch keine Wirkung. Leider. Mein Mann ist auch gespritzt worden und hatte heute Abend körperliche entzugsprobleme (Schweißausbrüche). Wir hoffen beide, dass es bis morgen besser wird, schließlich kann/soll die Wirkung innerhalb 24 Stunden eintreten. Werde wieder berichten.

24 | Katja

Juni 23rd, 2011 at 20:58

Avatar

So Ihr Lieben.
Mein Mann hat gestern Morgen bereits die erste wieder geraucht. Und ich bin kurz davor!
Ich habe zwar keine “körperlichen” Probleme, dafür aber die mega piss laune (sorry für diese Worte).
Manche schreiben hier (die Fürsprecher), dass man von Neurasan keine Wunder erwarten darf… aber genau das ist es, was Herr Gross verspricht!!!!
Ich glaub NICHT dran!
Scharlatan, Staatsanwalt, Glaubwürdigkeit… hin oder her, ist mir egal, soll er reich und glücklich werden, gönn ich ihm und seiner netten Frau, aber helfen tut es nicht.
Bekannte von mir waren vor 8 Jahren da. SIE hat nach einem Tag wieder geraucht. ER raucht bis heute nicht, hatte aber EIN JAHR LANG Entzugserscheinungen. (Hätte ich gewußt, dass sie genau dort im Saarland waren, hätten wir uns die 180 Euronen gespart!)
Gruß
Katja

25 | Frank

Juli 28th, 2011 at 23:52

Avatar

Hallo,
aus Neugier bin hier auf der Seite. Am 06.10.2010 war mein rauchender Freundeskreis (10 Leute einschl. meiner Person) und ich bei “Neurasan”.
Alle 10 rauchen bis heute nicht mehr!!!! Ich habe 28 (!) Jahre täglich 1,5 Big-Boxen (ca. 35-45 zig) geraucht, bin da raus und rauche nicht mehr.
So einfach war es aber nicht. Ich hatte keinen körperlichen Entzug…ABER…der Mensch ist ein Gewohnheitstier und das war die ersten 14 Tage schlimm. Morgens beim Kaffee, Mittagspause und und und….
Da muss durch und vor allem muss man es wollen. Keine Ahnung was mir da in die Ohren gespritzt wurde….aber es hat uns geholfen. Da hätte es auch Kamillentee sein können.
Ganz wichtig finde ich ist, dass man es will und dran glaubt. Es ist zu 45% eine echte Kopfsache…

Gruss
Frank

26 | Nic

August 18th, 2011 at 13:24

Avatar

Hallo,
ich war vor zwei Tagen in Uchtelfangen und muss sagen – ich bin begeisterst!! Nachdem ich 25 Jahre ( sehr gerne ) geraucht habe, habe ich mich aus gesundheitlichen Gründen zum Entzug entschlossen. Nachdem ich während des halben Jahres, in dem ich auf meinen Termin warten musste, ausreichend Zeit hatte, mich an den Gedanken der Nikotin-Abstinenz zu gewöhnen, war ich innerlich tatsächlich soweit aufhören zu wollen. Die Injektionen ins Ohr habe ich als wenig schmerzhaft empfunden, auch hatte ich danach weder Blutergüsse noch Beschwerden an den Ohren zu verzeichnen. Das Beste aber ist – und das ist für mich fast unfassbar – ich habe keinerlei Enzugserscheinungen. Mir gehts blendend, ich habe hervorragende Laune und körperlich keinerlei Probleme. Okay, ich denke ab und an daran zu rauchen, aber nicht aus Entzugs – Gründen, sondern einfach weil ich dann gerade Lust dazu hätte. Diese Lust geht aber auch schnell wieder vorbei und ich glaube fest daran, dass ich dauerhaft Nichtraucher werden kann!!! Vielleicht ist die Wirkweise ja auch bei jedem Menschen unterschiedlich. Bei mir hat Homöopathie schon immer gut angeschlagen und von Neurasan bin ich völlig überzeugt!! Meiner Meinung nach soll Herr Gross sich ruhig eine goldene Nase verdienen, denn mit dem was er da entwickelt hat, hat er das absolut verdient!!

27 | Drea

August 27th, 2011 at 17:29

Avatar

Ich war vor ca. 3 Wochen bei Hr. Gross. Es stimmt schon.. es ist eine Massenabfertigung und etwas merkwürdig das Ganze. Ich bin extra 250 km dafür gefahren. Habe das ganze Ding ganz alleine durchgezogen!!
Und habe es bis heute – GESCHAFFT !!! JUCHHUUUU!!!

28 | Jacek

September 15th, 2011 at 17:12

Avatar

Hallo, ich habe am 31.10 mein Termin…

Mein Vater Baujahr 1953 hat 40 Jahre geraucht .. Taxifahrer ,2 Schachtel am Tag

Raucht dank Hernn Gross schon 3 Wochen nciht mehr….

Mein Bruder ebenfalls 3 Wochen ohne Zigarette…

MAnn muss sich schon selber in den Hintern tretten und viel Wasser trinken haben die mir berichtet.. Nicht Rauchen und Wasser trinken ist immer gut…

Habe noch für den 31.10 einen Platz Frei bzw einen Termin……Komme aus Lippstadt 59555

29 | Jacek

September 15th, 2011 at 17:13

Avatar

40 ‘Jahre geraucht , meistens 2 Schachtel am Tag.. Jetzt seit 3 Wochen kein Kippchen mehr im Hals gehabt!!!

30 | Jacek

September 15th, 2011 at 17:15

Avatar

Massenabfertigung JA .. Aber .. wenn das Funktioniert….

Wenns schnell geht ist doch gut und ich finde es gut das der Herr damit Geld macht….

31 | Alex

September 24th, 2011 at 21:48

Avatar

@Jacek

wäre an dem termin zum 31.10 Interessiert, bitte melde Dich per mail an

alex@rainbowdivers.de oder die hinterlegte mail adresse.

würde lieber heute wie morgen bei Herrn Gross die Spritze zur Linderung der Symptome abholen.

32 | Yvonne

Oktober 6th, 2011 at 12:21

Avatar

Ich bin jetzt 48 … habe seit meinem 14. Lebensjahr geraucht … mal mehr, mal weniger … zum Schluss nen Big-Pack Lucky Silver … und seit 20. September bin ich Dank Neurasan und Herrn Gross Nichtraucher.

Aufgrund eines Apps auf meinem iPhone weiß ich exakt, wieviele Zigaretten ich seit diesem Tag nicht geraucht und wieviel Geld ich gespart habe … und die 90,00 Euro, die ich Herrn Gross “in den Rachen geworfen habe”, habe ich seit heute durch mein nicht rauchen wieder raus. Herr Gross verdient sich eine goldene Nase, ja, das stimmt … aber ich gönne es ihm, denn er hat mich mit Neurasan sehr glücklich gemacht, weil ich endlich von dem Drecks-Nikotin los bin und mich so gesund und frei wie nie zuvor fühle !!!

33 | Monika

November 3rd, 2011 at 14:35

Avatar

Hallo an alle Zweifler, ich bin dank Herrn Gross seit 5,5 Jahren Nichtraucher…weiter ist es mir egal ob es Massenabfertigung ist, ob er sich Gross ne goldene Nase verdient usw…ach noch was mein Bäcker hat auch schon das dritte Haus gebaut, darüber spricht keiner…
Herr Gross hat mir einen Wunsch erfüllt, nämlich den…nach 40Jahren qualmen (ca. 40 Stück am Tag), nun ein rauchfreier Mensch zu sein…danke Herr Gross, sie sind großartig!!!!

34 | Marc R.

November 9th, 2011 at 00:19

Avatar

Hallo zusammen! Ich war am 28. Oktober zur Behandlung mit 3 anderen Freunden und seit dem hat keiner von uns 4 mehr eine Zigarette angefasst. Ich denke da is schon was dran – die Kombination aus Willen und Neurasan ist wohl perfekt zum Aufhören. Ich finde es sehr empfehlenswert! Denke schon ab und zu mal an eine Zigarette, würde mir aber niemals eine anstecken, weil einfach keine Lust mehr da ist zu Rauchen.

35 | Micha

November 29th, 2011 at 19:57

Avatar

Ich war im März 2009 bei ihm und kann es nur empfehlen. Allen die hier negativ schreiben haben keinen willen und sind vom Geiste her nur schwach wie ein Totes Fleisch beim Metzger. Ein Wille gehört auf jeden Fall dazu. Wer geht schon zum Media Markt legt 90 € hin an der Kasse und geht ohne Ware. Macht auch keiner auch da steckt der Wille dahinter etwas zu kaufen.

36 | cinidon62

April 21st, 2012 at 15:43

Avatar

hallo, ich war auch bei herr gross in uchtelfangen und ich bin sehr begeistert,das dies wirklich funktioniert. ich gönne dem herr gross das geld zumal es garnicht teuer ist, keine entzugserscheinungen, nur etwas schwindlig durch das entgiften.
super, mir geht es als neuer nichtraucher echt gut. viel erfolg für alle,die es noch machen wollen.

37 | BoscGirl

April 21st, 2012 at 15:46

Avatar

Ich war gestern zusammen mit meiner Mutter und meinem Mann in Uchtelfangen bei Herrn Groß.
Leider muss ich sagen ich tu mir zeitweise etwas schwer damit. Es ist ein ständiges Auf und ab. Zwischen Juhuuuuu, es geht mir phantastisch und hilfe!!! ich will eine rauchen. Ich hoffe dass es sich die nächsten Tage gibt. Mein Mann leidet leider sehr, aber noch ist er standhaft ;o)
ich vergleich zum “kalten” Entzug jedoch ist das hier ein Spaziergang :o)

38 | Wolfgang

Mai 6th, 2012 at 10:49

Avatar

Ich bin Zeit dem 12.03.12 NICHTRAUCHER :) SUPER nach 35 Jahren des Rauchens !!

Sprize rein und aus mit dem Rauchen !!

Vielen Dank

Herr Groß

39 | Walter

Juni 28th, 2012 at 14:52

Avatar

Ich bin seit 10. November 2008 Nichtraucher! Ich werde im Oktober 65 Jahre alt. Seit meinem 16. Lebensjahr habe ich geraucht. Zum Schluss waren es 60 Zigaretten am Tag. Da ich aufgrund eines HWI aus dem Jahre 1986 schwerbehindert bin, konnte ich mit 60 Jahren ohne Abzüge in Rente gehen. Ich musste mit Beginn der Rente feststellen, dass mein Einkommen nicht mehr für mein Rauchvergnügen ausreichte. Notgedrungen habe ich daher nach Mitteln und Wegen gesucht, um das Rauchen aufzugeben. Ich bin dann auf Neurasan gestossen. Ich habe eine Termin vereinbart, bin dort hin, habe mich spritzen lassen und ging hinaus mit den Worten: “Hier geht ein neuer Nichtraucher nach Hause.” So ist es bis zum heutigen Tag geblieben. Ich habe ca. 16 kg zugenommen, bin aber ansonsten voll zufrieden. Aus meinem Verwandten- und Bekanntenkreis habe ich ungefähr 20 Leute zu Herrn Gross geschickt. Mehr als 80% rauchen nicht mehr.

40 | Sabine N.

Juni 30th, 2012 at 16:19

Avatar

Hallo zusammen,
Ich war Anfang Juni dort. Die erste Woche war es okay und es ging mir recht gut. Hatte zwar an Zigaretten gedacht aber es war okay.
Dann kam psychischer Stress dazu und es wurde für mich ganz schlimm nicht mehr zu Rauchen.
Hab dann wieder angefangen.
Gestern war mein Nachspritz-Termin. Hoffe es diesmal zu schaffen.
Es ist kein Wundermittel….aber wenn der Wille da ist wirklich aufhören dann hilft Neurasan wirklich.

Und bei denen es nicht geklappt hat isses halt so. Aber wieso dann neidisch sein auf das Anwesen usw( steht irgendwo weiter oben)

Ich finde die beiden sehr nett und gönne jedem sein Glück in Form von Geld oder was auch immer.

Sabine

41 | Christian

August 4th, 2012 at 15:51

Avatar

Hallo,
rauche nun seit Mai 2012 nicht mehr.
Meine Erfahrung ist folgende: Habe 30 !! Jahre geraucht. Habe etliche Male versucht aufzuhören. hat nie funktioniert. Bis ich zu Herrn Gross kam.
Neurasan nimmt einem die Entzugserscheinungen fast völlig. SUPER. Somit fällt das Aufhören doch relativ leicht. Man muß es aber wollen !! Neurasan ist meiner Meinung nach ein Hilfsmittel aber kein Wundermittel. Wer nix dafür tut und auf Wunder wartet der wartet vergeblich. Es ist eben wie immer im Leben. Wer keine Eigeninitiative, Durchhaltevermögen und den Willen zum Erfolg bringt, immer nur auf andere hofft, wird ewig der Verlierer sein. Herummaulen weil andere Erfolg haben ist nun ganz fies. Selbst wenn Neurasan nicht der Auslöser des Erfolges war und sich alles nur wie von einigen Personen vermutet im Kopf abspielte, zählt doch nur der Erfolg !! Ich hätte auch jedem “Quacksalber” gerne 500 € bezahlt wenn er mich, wie auch immer, vom rauchen abgebracht hätte. Was ist das schon im Vergleich zur Gesundheit. Was man finanziell einspart gar nicht mitgerechnet.
Also nicht schimpfen wenn es nicht geklappt hat. Mit einer besseren Einstellung noch mal angehen.
Ich für meinen Teil kann nur sagen:
Danke Herr Gross !!

42 | Elfriede

August 22nd, 2012 at 07:48

Avatar

Mein Sohn (30 Zig. pro Tag) und ich (50 Zig.) waren im April 2008 dort und seitdem Nichtraucher. Hatte danach noch ein halbes Jahr eine Packungen Zigaretten zu Hause liegen und hätte jederzeit wieder rauchen gekonnt, keinerlei Verlangen, ich bin bis heute begeistert und empfehle auch jedem Neurasan. Habe meine zigaretten und einige Feuerzeuge den Obdachlosen bei der Tafel gebracht!

43 | Jörg

August 29th, 2012 at 15:52

Avatar

Ich war am 24.08.12 bei Herrn Gross. Das zweite Mal, nachdem ich 5 Jahre nicht geraucht und dann vor ca. 2 Jahren wieder aus unerfindlichen Gründen angefangen habe.
Damals hatte es definitiv gewirkt und es war mir auch eigentlich egal, was er mir da in die Ohren gespritzt hatte. Jedenfalls zeigte es seine positive Wirkung und ich wurde zum Nichtraucher.
7 Jahre später, ich bin nun seit 5 Tagen Nichtraucher :), kommt es mir wesentlich schwerer vor als damals. Zeitweise leide ich schon an Schmachtattacken und dies vor allem nach bzw. bei Situationen bei denen ich rituell nach einer Zigarette gegriffen habe. Den Schmachteffekt überbrücke ich meist mit dem von ihm vorgeschlagenen Wasser Trinken. Und siehe da, es hat bisher gewirkt.
Fazit: Wer nicht wirklich aufhören will und sich an ein paar Regeln hält, der wird auch nach der Neurasan Therapie keinen Erfolg haben. Dennoch kann ich es nur jedem empfehlen, da mit den Spriten so der innerliche Startschuss zum Nichtraucher stattfindet und ich mich ärgern würde, die 90€ ausgegeben zu haben.

44 | Christian

September 2nd, 2012 at 16:40

Avatar

Hallo,

hinfahren, spritzen, rauchfrei sein…..nein so einfach ist es nicht. Ich war am 24.08.2012 nach halbjähriger Vorbereitung bei Hr. Gross nach über 400 km Anfahrt. Von der Massenabfertigung habe ich schon vorher gehört und hat mich deshalb nicht mehr gestört. Ein bisschen Willen muß man mitbringen, und siehe da, bei mir nach 28 Jahren rauchen hat es bis jetzt zum Tag 9 funktioniert und ich hoffe es kommen noch viele dazu. Nebenwirkungen sind etwas Schwindelgefühl und viel Müdigkeit, ich hoffe allerdings das gibt sich noch. Wünsche allen die mit dem Rauchen aufhören wollen viel Erfolg, aber ich kann jeden nur raten es mal mit Neurasan zu versuchen.

Grüße aus Bayern

45 | Barbara

September 17th, 2012 at 13:31

Avatar

Ich habe 40 Jahre geraucht, aber auch nie richtig versucht aufzuhören, bis mein Mann mich dorthin schleppte, auch er rauchte seit 45 Jahren. Zwei mal hat er versucht aufzuhören.
Wir sind jetzt seit dem 26.03.2012 rauchfrei. Ich kann diese Therapie nur empfehlen, bei uns hat es geklappt. Meine Freundin, die mitfuhr raucht schon seit längerem wieder.

Grüße aus Köln

46 | Dirk

September 27th, 2012 at 22:38

Avatar

Eigentlich mag ich bloggen nicht, jeder glaubt, dass seine Meinung oder Erfahrung die einzige Wahrheit ist…
Ich werde also versuchen, möglichst objektiv zu sein.
Herr Gross verspricht niemandem, er werde durch die Spritze zum Nichtraucher. Er betont, dass dazu auch eine große Portion eigener Antrieb und Willenskraft dazugehört.
Ich war am 24.9. bei Herrn Groß. Zuvor waren 3 Arbeitskollegen und 5 Bekannte bei ihm. Von den 8 Leuten rauchen heute wieder 2. Der Rest ist zwischen 1,5 und 4 Jahren “trocken”.
Ich habe seit der Behandlung keine körperlichen Entzugserscheinungen. Nebenwirkung wie die schon angesprochene Müdigkeit hatte ich auch.Im ganzen verlief die Sache aber bis jetzt völlig problemlos.
Psychisch sieht das anders aus und das ist die Nummer, aus der man als Raucher nicht rauskommt. Die liebe Gewohnheit, zu welchen Anlässen man sich “eine” anmacht, die holt einen regelmäßig ein und man sagt sich, jetzt könnte ich doch…
Die Wirkung von Neurasan hat mich davor bewahrt, da ich keine Entzugserscheinungen habe, die mich schwach werden lassen.
Ich hoffe, das bleibt auch so.
Wir waren zu diesem Termin zu zweit angereist und haben gleiche Erfahrungswerte.
Aus meiner Sicht ist die Therapie nur zu empfehlen.
Und an die Nörgler: Euch interessiert doch auch nicht, ob Ihr das Geld der Tabakindustrie in den Rachen schweißt, es in blauen Dunst auflöst und die Staatskasse sarniert. Da kann man auch mal 90Euro in Herrn Groß investieren, ob es letztlich hilft oder nicht…

47 | Natascha

Oktober 1st, 2012 at 13:25

Avatar

Ich war einen Tag später dort (25.09.) als du Dirk und ich kann mich dir in jedem Punkt absolut nur anschliessen!!
Die Müdigkeit wird vorübergehen und ist das einzige an ‘NW’ was ich habe. Wie gesagt, Dirk hat hier alles gesagt – und das aller Beste ist der Kommentar an die Nörgler – Leutz, so ist es !!!!
Wir waren zu dritt da , leider tut sich der 3. richtig schwer – aber wie oft hier auch zu lesen, jeder reagiert/geht anders damit um. Ich bin total happy, dass es mir so leicht fällt, trotz Gedanke an eine Kippe, es einfach zu lassen!
Ich hatt z.B. schlechte Erfahrung mit der Prodopa-Therapie, was hier auch schon angesprochen wurde – war ganz begeistert, als ich das Anf.des Jahres in Mainz gemacht habe von den 4 Std. – leider hat mir da die Ohrinjekt.null geholfen, Entzugserscheinungen 16 Tage lang und letztendlich wieder rückfällig geworden (Kosten 185€, aber der Versuch wars Wert) … umso mehr freu ich mich, dass Neurasan es mir jetzt so sehr erleichtert!
Weiterhin alles Gute dir Dirk
und allen anderen die es schaffen wollen

48 | Margit

Oktober 5th, 2012 at 15:37

Avatar

Ich war – wie Dirk am 24.9. – mit 2 Freundinnen dort. Ohne großes Drumherumreden: tolle Sache! Ich könnte schon noch rauchen, muss aber nicht mehr :-)))) Mir fällt es wirklich leicht! Meine beiden Freundinnen haben eine Woche lang genörgelt und gekämpft, aber jetzt geht es ihnen wie mir.
Tolle Sache!
Und noch ein Kommentar für die Nörgler: Muss jeder selbst wissen! :-))))

49 | thomas

Dezember 11th, 2012 at 21:38

Avatar

mehr als 50 % einfacher mit der Spritze, placebo kann ich ausschließen weil mir vor dem besuch eigtl. sicher war dass das nichts bringt.
jetzt hab ich vier wochen rauchfrei, und wie gesagt, im vergleich zum damaligen versuch aufzuhören ist es um mehr als 50 % einfacher.

50 | Anonymous

Januar 8th, 2013 at 20:58

Avatar

ich war 2009 bei Herrn Gross und habe täglich 50 !! Zigaretten geraucht, bin seit meinem 1. und einzigen Besuch dank Neurasan rauchfrei. Es ist einzigartig, daß einem die Entzugserscheinungen genommen werden, meine Güte, darum geht es doch, deswegen werden doch viele Leute rückfällig. Dass man z.B. in Stressituationen auch später den Willen aufbringen muß, nicht zum Glimmstengel zu greifen, das ist doch dann wirklich zu schaffen, man weiß doch dann, worum es geht. Gruß I.

51 | Sabeth

März 30th, 2013 at 18:28

Avatar

Ich war ebenfalls 2009 bei Herrn Groß. Einmal im Januar (da hatte ich allerdings abends schon wieder heftiges Verlangen und habe am nächsten Morgen aufgebeben) und dann noch mal im Juli. Ich habe abends meine letzte geraucht, habe im Hotel übernachtet und mich dann morgens spritzen lassen (doppelte Menge!). Den Tag habe ich auch noch in Illingen verbracht und die Nacht auch, denn ich wollte ganz sicher gehen, dass es klappt. Am nächsten Morgen vor der Abreise bin ich dann noch mal hin und habe mich spritzen lassen (keine weiteren Kosten) und das war es. Nach 23 Jahren bin ich seitdem rauchfrei und total glücklich.

Ich kann Herrn Groß nur empfehlen und von mir aus kann er sich dumm und dusselig verdienen!

52 | Ralf

April 9th, 2013 at 13:45

Avatar

Ich war erst neulich bei Herr Groß in der “Praxis”. Ich kann dem Schreiber nur zustimmen und es trifft alles zu was er gesagt hat. Auch ich hatte keine Entzugserscheinungen.

Das einzige was ich wirklich hatte, ich war drei Tage lang müde, müde und noch mehr müde. Zum Glück war das Wochenende schon direkt vor der Türe als ich bei Herr Groß war.

Zwischenzeitlich Kostet die Spritze zwar 110€ aber das ist meines erachtens das Geld wert und ich würde wieder hin gehen.

53 | Angelika

April 10th, 2013 at 16:23

Avatar

da ich ein sehr starker Raucher wahr, und alle Therapie möglichkeiten versucht habe, aber es nie geschaft habe mit den Rauchen aufzuhören bin ich durch eine Arbeitskollegin zu Herrn Gross gekommen und habe vor einem Jahr die Nichtraucherspritze bekommen und bin immer noch Rauchfrei. Für mich war es schon am nächsten Tag so, als hätte ich nie geraucht. jetzt habe ich meinen Mann zu Herrn Gross geschickt und er ist auch Rauchfrei

54 | Margit

April 23rd, 2013 at 20:35

Avatar

Ein kleiner Nachtrag: wie erwähnt, war ich am 24. September 2012 dort und was soll ich sagen: ich rauche immer noch nicht – und zwar völlig entspannt.
Übrigens finde ich es gut, dass es viele negative Posts gibt – das erspart den “Noch-Rauchern” längere Wartezeiten :)))

55 | navruz

Mai 15th, 2013 at 14:46

Avatar

ich war gestern mit 3 freundinnen beim herrn gross,
doch ich hatte so stark das verlangen nach der zigarette und hab es irgendwie noch ausgehalten bis heute :-((( muss leider zur nach behandlung hmmm

aus stuttgart

56 | navruz

Mai 15th, 2013 at 14:47

Avatar

achja und die 2 freundinnen rauchen bis jetzt noch ned aber ich ja leider :-(((

57 | Eva

Mai 15th, 2013 at 21:14

Avatar

War gerstern dort.
Mir hat es höllisch weh getan und ich hätte direkt daraufhin eine rauchen können. Habe meinen Kindern zuliebe darauf verzichtet. Wie lange das noch klappt weiss ich nicht.
Ich denke ohne Neurasan hätte ich mich nicht entschlossen aufzuhören, aber wenn doch wäre ich genausoelend zuhause gesessen wie jetzt auch ohne das Zeug,

58 | MAnfred

Juli 13th, 2013 at 08:01

Avatar

War bei Dr. Seyler in einem Prodopa seminar, die Spritze hat gar nicht wehgetan und der Druck war sofort weg. Natürlich reicht das nicht. Mit Hypnose und einem intensiven 4 Stundenprogramms habe ich es geschafft.

Dein Kommentar


  • Isabella: Ich und meine Freundin haben mit der Schlank Cd erfolgreich abgenommen. Wir haben sie immer zusammen gehört. Das ist jetzt ca 3 Jahre her und wir hab
  • Barbara: Hallo, ja, ich habs auch probiert! Ein Wunder, DANK der CD habe ich 23 kg abgenommen, hab diese täglich auf und ab angehört! Ein Wunder, oder lags
  • Anonymous: Ich kenne dass selbst und weiß wie verletztend es ist ignoriert zu werden. Vorallem wenn die Person die einen ignoriert sympatisch ist und man si

About

Man lebt nur einmal - mach das Beste draus!